Foto 9 Das Fotolabor

Foto 9 Das Fotolabor

Bei Foto 9 sollte ich mit kreativen Kameratechniken experimentieren. Verschiedene strukturierte Oberflächen, welche möglichst durchsichtig sind in verschiedenen Abständen vor die Kamera halten. Hier mein Ergebnis:

Bei Foto 9 fand ich es interessant ein Foto schon beim machen zu „verändern“. Ich mache solche Effekte eigentlich sonst „nur“ am PC, was natürlich dann eher Zufallsfotos sind. Bei der Aufnahme waren die Fotos meistens ja gar nicht als solche gedacht . Trotzdem finde ich das beide Varianten ähnlich sind. Bei den Fotos die man hinterher im Rechner bearbeitet entstehen genauso Zufallstreffer wie bei den Fotos die man direkt während der Aufnahme kreativ verändert. Zumindest geht es mir im Moment noch so das ich Teste und verschiedene Sachen ausprobiere, zwar schon im Kopf habe wie das fertige Bild am Ende in etwa aussehen soll aber oft entsteht auch ein ganz anderes Foto was vorher gar nicht so geplant war. Ich finde beides spannend, dass ausprobieren und mal sehn was daraus wird, aber auch genau zu wissen welche Regler (am PC) oder welche Materialien, Objekte und Einstellungen der Kamera man kombinieren muss um am Ende genau das geplante und gewünschte Foto zu erhalten. Die Aufgabe hat mich schon einen großen Schritt weiter gebracht hinsichtlich dem Wissen welches Material und welche Einstellungen man an der Kamera benötigt um ein bestimmtes Foto zu machen. Aber auch welche Regler man bedienen muss um die gemachten Fotos am PC nachzustellen oder zu erstellen. 

Die ersten Drei Fotos zeigen die Lichteinstellung:

_MG_4853

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tageslicht(Fenster) ohne weitere Lichtquelle (1/60 f2,2)

 

_MG_4855

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier eine Lichtquelle von Links, sieht schon besser aus (1/100 f2,8)

 

_MG_4856

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier dann eine Lichtquelle Links und Rechts (1/100 f2,8)

 

So weit gefällt mir der Aufbau und die Beleuchtung.
Ich habe die rechte Lichtquelle nach dieser Aufnahme auf die Scheibe bzw. die Netze gerichtet weil die Struktur dabei besser zu sehen war.
Alle Aufnahmen habe ich mit dem Canon EF 50mm f1,8 gemacht.

 

_MG_4873

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich eine Scheibe mit Creme bestrichen. Bei der Aufnahme habe ich dann die Scheibe ca.. 10 cm vor das Objektiv gehalten und zusätzlich habe ich die Scheibe bewegt. (1/100 f2,8)

 

_MG_4875

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei hatte ich auch wieder die Scheibe mit Creme. Abstand war diesmal ca.. 40cm und ich habe mit Blende 22 fotografiert, um möglichst viel Tiefenschärfe zu erhalten. (1/6 f22)

 

_MG_4877

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich die wieder saubere Scheibe mit Wasser besprüht und in einem Abstand von 40 cm vor das Objektiv gehalten auch hier wieder mit Blende 22. (1/6 f22)

 

_MG_4888

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich die Scheibe mit Wasserfarbe bemalt. Die Scheibe ist 40 cm vom Objektiv entfernt und bei der Aufnahme wurde auf die Scheibe scharfgestellt. (1/100 f 2,8)

 

_MG_4889

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich die gleiche Scheibe benutzt wie gerade (mit Wasserfarbe) Abstand ist auch der gleiche (40cm) nur ist diesmal auf das Objekt scharfgestellt (1/100 f2,8).

 

_MG_4898

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist die Glasscheibe mit Ölmalstiften bemalt. Abstand 40cm (1/8 f22).

 

_MG_4900

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier auch wieder die gleiche Glasscheibe wie eben (Ölmalstifte) Abstand auch hier 40cm. Auf das Objekt scharfgestellt. (1/125 f2,8)

 

_MG_4903

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich durch ein Glas fotografiert. Die Öffnung war dabei zum Objektiv hin und direkt am Objektiv. (1/6 f22)

 

_MG_4906

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich ein schwarzes Fliegengitter zwischen Kamera und dem Objekt gehalten. Abstand war 20 cm.(1/6 f22)

 

_MG_4913

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich ein Tischset aus Netz im Abstand von 20cm während der Aufnahme bewegt. (1/6 f22)

 

_MG_4914

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier auch wieder das Tischset, diesmal im Abstand von 5 cm. (1/4 f22)

 

_MG_4919

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier auch noch mal das Tischset, diesmal im Abstand von 60 cm und auf das Objekt scharfgestellt. (1/100 f2,8)

Ich hab die Note 1 bekommen. Ich würde mich über mehr Meinungen freuen. Einfach Kommentieren.